Mikael Niemi: Populärmusik aus Vittula


Seit einiger Zeit fahre ich wieder regelmäßig S-Bahn. Zwei Stunden. Endlich wieder Zeit zum Lesen, auch jenseits des beruflich Notwendigen. Und deshalb kommt etwas verspätet (immerhin ist es schon vor acht Jahren erschienen und vor vier Jahren als Film in unsere Kinos gekommen) der Hinweis auf ein ganz wunderbares Buch, das einem die eigene Jugend so lakonisch wie anrührend nahe bringt, dass ich meine Mitreisenden mit meinem Dauerschmunzeln nicht selten irritiert habe.

Niemi erzählt die Geschichte von Matti und seinem schweigsamen Freund Niila, die in den sechziger Jahren irgendwo im hohen Norden Schwedens aufwachsen. Es ist eine sehr archaische, uns weit entfernt scheinende Welt mit kauzigen Menschen, die der sittenstrengen Religion des Lastadianismus anhängen. Doch wo moralisch hart gepredigt wird, lebt der Exzess. Hier wird (schon jung) schwer getrunken und Kautabak gekaut, hier redet man nicht viel und langt lieber mal hart zu.

Mit der ersten Elvis-Schallplatte, die in der Familie auftaucht, ist es um Matti und seine Freunde geschehen. Sie verfallen dem Rock´n´Roll, gründen eine Band (offenbar klangen sie ähnlich rau wie die amerikanischen Garagenbands der 60er - Seeds, Sonics etc.) und träumen sich weg in eine Welt der Musik, der Frauen und der ungebremsten Lebensfreude.

Niemi beschreibt diese Jugendjahre inmitten dieser seltsamen Menschen voller Komik und Sentimentalität zugleich. Es ist ein sehr menschliches, ein großartiges Buch, das vor einem Salinger-Roman nicht zurückschrecken muss.

Back into Time!

Mikael Niemi: Populärmusik aus Vittula. Roman. Aus dem Schwedischen von Christel Hildebrandt. München 2002, als Taschenbuch 9 €

Beatlemania!
50 Jahre Beatles! Wir feiern mit einem sensationellen Bildband von Fans für Fans, mit Insider-Stories, fantastischen Fan-Fotos, Dokumenten und Faksimiles.

1. Auflage 2010, ca. 140 Seiten, mit über 100 Fotos, Dokumenten u. Faksimiles
ISBN: 978-3-7844-3221-2
19,95 EUR D / 20,60 EUR A / 34,50 CHF (UVP)
LangenMüller

Als sie noch live auftraten, wurden sie von ihren Fans in einem Maße verehrt, wie es keiner anderen Popgruppe je zuteil wurde. Der Kult um die vier Jungs aus Liverpool hält bis heute ununterbrochen an. Die Beatles haben die Musik revolutioniert und die Menschen begeistert. Die Beatles und ihre Fans – das ist ein seit damals andauerndes Liebesverhältnis, fast schon eine Weltanschauung. In diesem aufwändig und liebevoll gestalteten Album wird diese besondere Beziehung dokumentiert – mit vielen raren, zum Teil unveröffentlichten Fotos und Texten. Ein Buch von Fans für Fans.

Mit Texten von Horst Fascher, Lisa Fitz, Chuck Hermann, Jürgen Herrmann, Chris Howland, Klaus Kreuzeder, Gabriele Krone-Schmalz, Uschi Nerke, Abi Ofarim, Brian Parrish, Helmut Schmidt, Manfred Sexauer, Tony Sheridan, Pete York uvm.
Fotos von Bubi Heilemann, Werner Kohn, Ulrich Handl, Rainer Schwanke, Frank Seltier, Günter Zint u.a.